Die erste Pferdeklappe Deutschlands

Die Pferdeklappe

Petra Teegen aus Norderbrarup in Schleswig-Holstein hatte die Idee: Immer wieder erlebte sie verwahrloste und vernachlässigte Pferde, deren Besitzer sich nicht mehr um die Tiere kümmern konnten oder wollten und aus Scham oder falschem Stolz keine Hilfe suchten oder annehmen wollten. Für solche Menschen und ihre Pferde hat sie jetzt mit dem Verein „Notbox e.V.“ die Möglichkeit geschaffen, die Pferde anonym auf einer abgelegenen, aber gut ausgeschilderten Koppel abzugeben. Damit die Neulinge nicht allein sind, leben dort ständig zwei verträgliche Ponys. Die abgegebenen Tiere werden anfangs separat gehalten, so lange, bis der  Tierarzt sie frei von ansteckenden Krankheiten und Ungeziefer bestätigt. Dann bleiben die Pferde mindestens vier bis sechs Wochen im Stall des Vereins. Solange hat der Besitzer Zeit, eine Lösung finden und seinen Vierbeiner wieder nach Hause zu holen. Danach werden Menschen für die Pferde gesucht, die ihnen gegen die entstandenen Kosten ein neues Zuhause geben. Das Projekt wird durch Spenden finanziert – das Team der „Notbox“ freut sich über Unterstützung jeglicher Art.

Weitere Informationen sind auf der Internetseite von Petra Teegen zu finden. Auf ihrer Facebookseite wird regelmäßig über Neuankömmlinge berichtet und dort erfährt man auch von den Pferden, die abzugeben sind.

Einen sehenswerten, knapp vierminütigen Fernsehbericht über das Projekt gibt es hier zu sehen.

4 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Das ist ja ne super Einrichtung! 😀 Danke für den Tipp – jetzt weiß ich endlich, wohin ich einen Teil meines Weihnachtsgeldes transferieren kann.

    … und ich lese seit kurzer Zeit immer mit, der Feed ist abonniert. :)

  2. Hi, hab gestern Hund- Katze-Maus gesehen und auch das mit der pferde klappe, interesiere mich dafür total doll :). Find ich nett. Tschau:)

  3. Ich bin 63 Jahre alt, 124 Kilo schwer und suche einen Wallach ( Kaltblut oder Friese ) würde ich bevorzugen wegen meinem Gewicht, würde ABER AUCH GERNE EIN ANDERES Pferd nehmen fürs Gelände, für meine Freizeit. Ich habe schon ein Pferd und ein Pony seid vielen Jahren. Ich würde mich über eine rasche Antwort freuen unter der Mobil-Nr. 0174 3939745.
    Ich habe heute mit Ihnen telefoniert und möchte Ihnen versichern, dass ich mich sehr gut kümmern werde.
    Mit freundlichen Grüßen
    Heinz Josef Portz aus Grevenbroich

    • Hallo Herr Portz, wenden Sie sich direkt an die Pferdeklappe, hier auf dieser Seite habe ich nur über diese Einrichtung berichtet, ich habe nichts direkt damit zu tun!
      Viele Grüße und viel Erfolg bei der Pferdesuche

Schreib einen Kommentar