Die 10 wichtigsten Klassiker der modernen Reitliteratur

Lieblings-Bücher über Reiten und Pferdeausbildung

Hier liste ich euch die meiner Meinung nach wichtigsten Bücher über Reiten und Pferdeausbildung auf. Mit „modern“ meine ich, dass sie aus diesem oder der zweiten Hälfte des vergangenen Jahrhundert stammen, bzw. in dieser Zeit neu aufgelegt wurden. – die Klassiker aus der historischen Literatur wären wieder ein eigenes Thema. Sicher gibt es noch Dutzende Werke, die es wert wären, hier aufgeführt zu werden – ich habe mich aber bewusst auf Bücher beschränkt, die ich selbst gelesen habe und die für meinen reiterlichen Weg eine wichtige Rolle gespielt haben.

Ich freue mich, wenn Ihr die Liste über das Kommentarfeld um Eure persönlichen Klassiker ergänzt!

Die Bücher sind chronologisch nach Erscheinungsdatum geordnet. (Wo die Original-Ausgaben vergriffen sind, führt der Link teilweise zu aktualisierten Neuauflagen oder überarbeiteten Neuausgaben.)

Gustav Steinbrecht: Das Gymnasium des Pferdes.
Cadmos 2001 (Original von 1886)

Udo Bürger, Otto Zietzschmann: Der Reiter formt das Pferd:
Tätigkeit und Entwicklung der Muskeln des Reitpferdes, FN-Verlag 2007. (Original von 1939)

Linda Tellington-Jones: Die Tellington-Methode:
So erzieht man sein Pferd, Müller-Rüschlikon 1985.

Sally Swift: Reiten aus der Körpermitte.
Pferd und Reiter im Gleichgewicht, Müller Rüschlikon 1989.

Sadko Solinski: Das Gymnasium des Freizeitpferdes:
Der Weg zu pferdegemäßem Reiten, Olms 1991.

Claus Penquitt: Die Freizeitreiter-Akademie.
Franckh-Kosmos Verlag, 1993.

Eckart Meyners: Das Bewegungsgefühl des Reiters:
Das innere Auge des Reiter, Rau-Verlag 1996.

Michael Putz: Reiten mit Verstand und Gefühl.
FN-Verlag 2004.

Gerd Heuschmann: Finger in der Wunde.
Was Reiter wissen müssen, damit ihr Pferd gesund bleibt… Wu-Wei Verlag 2008.

Corinna Lehmann: Bausteine Dressurreiten:
Trainingswege Schritt für Schritt. Müller Rüschlikon, Februar 2009.

5 Kommentare Schreibe einen Kommentar

    • Danke für den Hinweis, das ist ein Buch das ich auch schon lange mal lesen wollte… Vielleicht nehme ich das zum Anlass :-)

  1. Hallo Franziska,
    sehr zu empfehlen ist auf das Buch „Kosmos Handbuch Pferd“ von Ingolf Bender. Es behandelt wirklich alle Themen rund ums Pferd, etwa seine Psyche oder auch die Pflege und spezielle Behandlungsformen. Ingolf Bender wird in seinem Buch unterstützt durch eine Reihe von Experten und vermittelt auf einfache Weise echtes Expertenwissen. Geschrieben ist es vor allem für den Pferdehalter.

Schreib einen Kommentar