Veranstaltungs-Tipps

Dies soll kein vollständiger Veranstaltungskalender sein, sondern ich möchte auf einzelne Veranstaltungen hinweisen, die ich selbst besonders interessant und spannend finde oder bei denen ich die Ausbilder schon persönlich erlebt und für gut befunden habe.

 

15. bis 16. Februar 2014
Dressurlehrgang mit Dr. Thomas Ritter im Barockreitzentrum in 71296 Heimsheim
Nähere Informationen: Barockreitzentrum

Huforthopädie-Kurs für Pferdebesitzer mit Corinna Meissner
Termin: 26./27. April 2014
Ort: 64686 Lautertal/Staffel
Infos, Anmeldung: Jessica Mertens, Tel.: 0170 – 96 48 076, E-Mail: jessica_mertens@freenet.de

05. und 6. Juli 2014
Sommerfest “Zeitreise” von Levade e.V. und den Schleglern e.V.
Erleben Sie erstmalig das Mittelalter im Barockreitzentrum in 71296 Heimsheim
Nähere Informationen: Barockreitzentrum

Der VFD-Landesverband Sachsen-Anhalt plant für den Sommer ein großes Treffen für Pferdebegeisterte: Vom 6. 8. bis 10. 8. 2014 lädt er zum 2. Landesreiter- und -fahrerlager nach Ziemendorf in der Altmark ein!
Die Gegend bietet grandiose Reitstrecken mit sandigen Böden und schönen Wäldern. Die Teilnehmer/innen können zahlreiche geführte Ritte buchen (u.a. mit Christine Garbers, Birgit Polleichtner und David Wewetzer). Sogar ein Mondscheinritt ist geplant. Wer möchte, kann gemeinsam mit den Pferden an der Pferdeschwemme im Arendsee baden gehen. Das Ritt- und Fahrangebot wird durch zahlreiche Workshops von Experten ergänzt. Bodenarbeit mit Rudi Roth, eine Naturwanderung mit Jürgen Starck vom BUND, außerdem Reiterspiele, Pferdefußball, Zirkuslektionen, ein Trailparcours und Tanz unter dem Sternenhimmel. Für Kinder gibt es erstmalig ein eigenes Programm: Bodenarbeit mit Birgit Polleichtner, Geschicklichkeitstraining mit Hinrich Neumann, oder eine Schatzsuche per Pferd (kleinere Kinder am Führzügel) mit Ina Vespermann. Am 9. August findet in Arendsee das Lichterfest statt und exklusiv für die VFD ist abends die Queen Arendsee –der ansässige Raddampfer – reserviert.
In Zusammenarbeit mit dem Verband der Distanzreiter Deutschlands (VDD) wird ein Einblick in das Distanzreiten in Theorie und Praxis angeboten.

Weitere Informationen zum Programm, zur Anmeldung und zu den Preisen unter: ziemendorf.reiter-und-fahrerlager.de.
Kontakt zum Organisationsteam: Eckhard Markowski: Geschaeftsstelle@vfd-sachsen-anhalt.de
Tel.:  0170/8317601 oder Andrea Greiner-Schmid: greiner-schmid@pferde-freizeitparadies.de, Tel. 039384/97295

 

IPZV initiiert deutschlandweite Wanderreitwoche im September

 

Foto: Rainer Weber

Foto: Rainer Weber

Bad Salzdetfurth, 07.02.14 – Zur Islandpferde-Weltmeisterschaft im August 2013 fand ein Stafetten-Sternritt von Österreich, Dänemark und den Niederlanden aus nach Berlin statt. Nach dem Erfolg dieses Wanderritts, an dem die Reiter auf 118 Etappen insgesamt 3000 km mit ihren Pferden zurückgelegt haben, setzt der IPZV e.V. in diesem Jahr einen weiteren Schwerpunkt auf das Wanderreiten. Zu diesem Zweck werden zwischen dem 21. und dem 28. September 2014 in ganz Deutschland Wanderritte durchgeführt, die allen Interessierten offen stehen.

„Die Erfahrung, mit dem Kameraden Islandpferd die Natur zu erkunden und abseits des oft stressigen Alltags gemeinsam mit Gleichgesinnten unser schönes Land zu entdecken, soll auf diese Art und Weise geteilt werden“, erläutert Christian Eckert, Ressortleiter Breitensport des IPZV e.V., die Idee. Geplant sind Tages- und Mehrtagesritte von bis zu einer Woche. Angebote dazu gibt es derzeit in den Regionen Berlin/Brandenburg, Weser/Ems, am Chiemsee, Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz/Saar, Bayern, sowie durch den Harz in Sachsen. Weitere Wanderritte sind in Vorbereitung. Die Ritte werden in einer gemeinsamen Rahmenausschreibung veröffentlicht. Die Anmeldung erfolgt zentral über die Geschäftsstelle des IPZV e.V.

Die Wanderritte stehen allen interessierten Reiterinnen und Reitern offen. Die Tagesgebühr für die Teilnahme beträgt voraussichtlich ca. 20 Euro. Alle Details zur deutschlandweiten Wanderreitwoche des IPZV e.V. vom 21. bis 28. September 2014 sowie die Anmeldung werden im April auf www.ipzv.de zur Verfügung stehen.

Huforthopädie-Kurs für Pferdebesitzer mit Dr. Konstanze Rasch
Termin: 27./28. September 2014
Ort: White Horse Ranch in 01723 Wilsdruff/Sachsen
Infos, Anmeldung: Brenda Esfeld, White Horse Ranch,
Am Feldrain 2, 01723 Wilsdruff OT Kaufbach
Tel.: 0 35 204 – 47 477 | Fax: 0 35 204 – 48 820
E-Mail: white-horse-ranch@t-online.de | www.white-horse-ranch-online.de

Seminar mit Marlitt Wendt

Seminar mit Marlitt Wendt

 

Es geht wieder los: Die Apassionata startet im November mit einer neuen Show

Foto: APASSIONATA GmbH

Foto: APASSIONATA GmbH

Im „gestreckten Galopp“ geht es für die neue APASSIONATA-Show zurzeit dem Premierenwochenende im sächsischen Riesa entgegen. „Zeit für Träume“ heißt es am 02./03. November 2013 zum ersten Mal. Zu dieser unvergesslichen Reise in traumhafte Welten sind dann sieben Monate lang Zuschauer aus insgesamt 28 europäischen Städten eingeladen.

Sie erleben die unglaubliche Geschichte der beiden Freunde Tanya und Michael: Den britischen Studenten fällt in ihrem französischen Urlaubsort ein außergewöhnliches Buch in die Hände – der Titel: „Zeit für Träume“. Als die Freunde es aufschlagen, werden sie fortgetragen, die Grenzen von Zeit und Raum verschwimmen…

Fröhliche Trickreiter auf Surfbrettern und Wasserskiern (Equipe Voltigeurs du Monde) empfangen Tanya und Michael an einem sonnigen Strand. Dann führt der Zauber des Buches in eine magische Unterwasserwelt. Hier umfängt die Freunde die Romantik eines gerittenen Pas de Deux von Meereswesen (Equipe Sebastián Fernández), und im verschneiten London werden sie Zeuge einer „Eistanz-Dressur“. Auf die Zuschauer wartet hier außerdem ein spektakuläres Highlight – die neue Ungarische Post: Der Reiter steht auf den Rücken zweier bildschöner Cremello-Hengste und vollführt mit weiteren Pferden am Zügel hoch anspruchsvolle Manöver.

Im zauberhaften Reich über den Wolken wirken die traumhaften Hengste des Italieners Alex Giona geradezu überirdisch schön, wenn sie sich völlig frei durch die Arena bewegen – gelenkt nur durch das unsichtbare Band tiefsten Vertrauens zum Menschen. Freuen darf sich das Publikum außerdem auf elegante Lusitanos (Equipe Luis Valença) und prächtige Friesen (Equipe Petra Geschonneck), die Dressurlektionen auf höchstem Niveau präsentieren. Für Stimmung sorgen temporeiche Westerneinlagen, pfiffige Esel (Equipe Laurent Jahan) und vorwitzige Ponys (Equipe Brynjas Flying Shettys) sind für die Lacher zuständig.

Untermalt mit farbenprächtigen Bühnenbildern, gefühlvoller Musik und mitreißenden Tanzeinlagen wird APASSIONATA auch in der Saison 2013/2014 einmal mehr ihren Status als Europas erfolgreichste Familienunterhaltungsshow mit Pferden bestätigen.

Alle News zur neuen Show „Zeit für Träume“, Informationen zu Tickets und Eintrittspreisen sowie unseren Stallführungen finden Sie unter www.apassionata.com.

APASSIONATA GmbH

APASSIONATA GmbH

Schreib einen Kommentar